Online-Workshop am 21. März 2022

  • Wolltest Du schon immer mal wissen, was dein Pferd zu sagen hat, wenn es sich in Worten ausdrücken könnte?
  • Gibt es Probleme und Krankheiten?
  • Möchtest Du wissen, wie Du noch besser für dein Pferd sorgen kannst?
  • Willst Du die Welt einmal aus den Augen deines Pferdes sehen?
  • Interessiert es dich, zu empfinden, was dein Pferd empfindet?
  • Möchtest du von deinem Pferd lernen?
  • Bist du interessiert, durch dein Pferd den ersten Kontakt zu telepathischer Kommunikation bekommen?

Das morphische Feld enthält Informationen über alles, was rund um uns herum existiert. Über uns und unsere Mitmenschen, über Situationen, Projekte, Tiere, Pflanzen und feinstoffliche Wesenheiten.

Gerade die Tierkommunikation ist ein toller Einstieg in die Thematik des Feldlesens und der telepathischen Kommunikation – sowohl für Erwachsene wie auch für Kinder.
Das Sprechen mit Tieren eignet sich deshalb so gut, weil Tiere wunderbare und unbelastete Gesprächspartner sind. Sie teilen sich offen mit und lassen Dich ihre Welt aus ihren Augen und anderen Sinnesorganen erleben.
Gleichzeitig lernst Du spielerisch Deine eigenen inneren Welten kennen und wie Du darin navigieren kannst.

Lass Dir eine neue Welt zeigen mit anderen und neuen Möglichkeiten und lerne Deine angeborenen „übersinnlichen“ Fähigkeiten spielerisch kennen.
Für Dein Kind oder Deine Kinder kann dieser Workshop die Bestätigung eines inneren Wissens sein, dass sie noch in sich tragen oder sie wieder heranführen an vielleicht schon aufgegebene Träume.
Und zugegeben: Wer hatte nicht früher den Traum, mit Tieren sprechen zu können?

Hast Du selbst ein Pferd oder sogar mehrere? Dann bringe bitte eine Liste an Fragen mit, die Du dem Pferd stellen möchtest!
Du wirst selbst nicht mit Deinem eigenen Pferd sprechen, sondern mit dem Pferd eines anderen Workshopteilnehmers. Dies ermöglicht Dir das Erlebnis der Neutralität und den maximalen Vertrauensaufbau in Deine Fähigkeiten! Die Kommunikation mit den Tieren wird in sogenannten Breakout-Räumen der Konferenzplattform Zoom stattfinden. Lass Dich ein und lass Dich überraschen – vor allem von Dir selbst!

Du hast kein eigenes Pferd, möchtest aber trotzdem dabei sein? Kein Problem.

Frage entweder in Deinem Umkreis bei dem Thema gegenüber offenen Pferdebesitzern nach, ob Du für den Workshop eine „Patenschaft“ übernehmen darfst. Wenn das gelingt, dann bringe auch hier den Namen des Tieres und eine Liste an Fragen mit.

Falls Du trotzdem kein Tier findest, dann melde Dich bitte und wir versorgen Dich mit einer Patenschaft!

Aktuell gibt es keinen festen Termin für den nächsten Workshop.

Du kannst dich einfach in die Warteliste eintragen und ich informiere dich, sobald ein neuer Termin feststeht.

WANN?
Nächster Termin offen
10 bis 15 Uhr

WO?
online über Zoom und gleichzeitig bequem bei dir Zuhause

PROGRAMM
10 – 12 Uhr:
Einführung und erste Übungen zum Feldeinstieg und zum Informationsfluss

12 – 13 Uhr:
Mittagspause (Selbstverpflegung)

13 – 15 Uhr:
Kontaktaufnahme und Gespräche mit Tieren und Erfahrungsaustausch

Impressum

Datenschutz

Kontakt

 2022 © Julia Kellner